Verein iduna - ideenreich und nachhaltig

Verein - Iduna - ideenreich und nachhaltig

Kooperationspartner des Burgenländischen Müllverbandes

Weitere Informationen

Zentralmusikschule Jennersdorf
Song Challenge 2017
Gesundes Dorf - Tipps für Ihre Gesundheit
Freibad Heiligenkreuz i.L.
VOR: Jugendtickets-Info 2017/2018

VOR: JUGENDTICKETS - INFO 2017/2018

Das VOR Jugendticket und Top-Jugendticket 2017/18 für Wien, Niederösterreich und Burgenland

 Ein MUSS für die jungen Leute von heute: VOR-Jugendticket und Top-Jugendticket bieten günstige, sichere und komfortable Mobilität für SchülerInnen und Lehrlinge bis 24 Jahre!

 Gerade für junge Menschen in Ausbildung ist das Top-Jugendticket die einfachste und günstigste Art unterwegs zu sein. Damit stehen SchülerInnen und Lehrlingen Bus und Bahn nicht nur für den Weg zur Schule oder Lehrstelle zu Verfügung sondern auch für viele Aktivitäten in der Freizeit. Jugendtickets können von SchülerInnen und Lehrlingen unter 24 Jahren genutzt werden.

 Überall gültig

Mit dem Top-Jugendticket um nur € 60,- können alle Öffis in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland genutzt werden. Dazu gehören nicht nur die ÖBB, die Wiener Linien, der Postbus oder Dr. Richard, sondern auch alle kleineren Bus- und Bahn-Unternehmen sowie Stadtverkehre oder Wieselbusse. Es gibt nur wenige Ausnahmen, wie etwa touristische Angebote oder die private WESTbahn, welche nicht mit den Jugendtickets abgedeckt werden. Damit steht ein riesiges Verkehrsnetz an allen Tagen des Jahres - auch in den Ferien - zur Verfügung. Das Jugendticket um € 19,60 hingegen gilt für Fahrten mit den benötigten Öffis zwischen Hauptwohnsitz und Schule bzw. Lehrstelle.

Die Jugendtickets für die kommende Saison kann man ab August 2017 in Postfilialen und bei teilnehmenden Post Partnern in Niederösterreich und dem Burgenland, bei Vorverkaufsstellen und Ticket-Automaten der Wiener Linien sowie im VOR-ServiceCenter am Wiener Westbahnhof kaufen. Im VOR-Online-Ticketshop auf shop.vor.at sowie im Ticketshop der Wiener Linien, ÖBB-Ticketshop und der ÖBB App stehen die neuen Tickets ab Anfang Juni zur Verfügung

Tickets die online gekauft wurden, sind gegen Verlust gesichert und können beliebig oft neu ausgedruckt oder auf das Handy geladen werden. Die neuen Jugendtickets gelten für das kommende Schuljahr vom 1.9.2017 bis zum 15.9.2018 und sind in Kombination mit einem Schüler-, Berufsschul- oder Lehrlingsausweis gültig. Gegen eine Aufzahlung von € 40,40 können SchülerInnen und Lehrlinge jederzeit vom Jugendticket auf das Top-Jugendticket umsteigen. Weitere Informationen zu den Jugendtickets erhalten Sie auf www.vor.at sowie bei der VOR-Hotline unter 0810 22 23 24.

INFOBLATT

FLYER

Neue Förderinitiativen für Jugendliche

Wir möchten Sie auf zwei neue Förderinitiativen, die vom Landesjugendreferat in Kooperation mit dem Regionalmanagement Burgenland umgesetzt werden, aufmerksam machen: 

<dir><dir>

· Durch die „EU-Schulklassen-Förderung“ werden ab 2017 Schulklassen, Schulgruppen oder SchülerInnen aus dem Burgenland, die Reisen zu Institutionen und Einrichtungen der EU und des Europarats unternehmen, gefördert. Unterstützt werden Reisen von burgenländischen Schulklassen oder Schulgruppen ab der 9. Schulstufe nach Brüssel, Straßburg oder Luxemburg. Voraussetzung ist, dass eine Institution der EU oder des Europarates besucht wird.
Die Fördersumme beträgt 100 Euro pro an der Reise teilnehmender Schülerin bzw. pro teilnehmenden Schüler. 

· Die „Förderung für einen Schulbesuch im Ausland“ ist seit 1. Jänner 2017 einkommensabhängig und sozial gestaffelt. Die Höhe der Förderung von zeitlich begrenzten Schulaufenthalten burgenländischer SchülerInnen Mittlerer und Höherer Schulen im Ausland liegt zwischen 600 und 1.750 Euro pro Schulhalbjahr. 

</dir></dir>

Weitere Informationen finden Sie unter www.ljr.at.

EU - Schulklassenförderung

Schulbesuch im Ausland

Geschäftsfläche zu vermieten

Im Gebäude der Marktgemeinde Heiligenkreuz i.L. wird eine Geschäftsfläche (74,1 m²) im Kellergeschoß zur Vermietung angeboten.  6,06 € netto/m² zzgl. Betriebskosten.

Plan

E-Bike Verleihstation Pummer Gerd

In  Heiligenkreuz i.L. E-Bikes ausleihen und die schöne Umgebung erkunden!

E-Bike Verleihstation:

Gasthof Gerd Pummer, Marktstraße 27, 7561 Heiligenkreuz i.L., Tel: +43(0)3325/4314

Öffnungszeiten: Täglich 07.00 - 22.00 Uhr

Lichtregion Jennersdorf goes E-Bike Paradies Südburgenland!
Das E-Bike Paradies Südburgenland wächst. Nicht nur um 8 Verleihstationen, sondern um eine ganze Region:

Stegersbach, 14. Juli 2012: Das E-Bike Paradies Südburgenland ist weiter auf Erfolgskurs. Heute wurde die Lichtregion Jennersdorf als neuer Kooperationspartner des E-Bike Paradies Südburgenland offiziell willkommengeheißen. 21 Top Class Elektrofahrräder wurden den Bürgermeistern der Gemeinden Heiligenkreuz/Lafnitzal, Königsdorf, Minihof Liebau, Mogersdorf, Mühlgraben, Neuhaus/Klausenbach, Rudersdorf, St. Martin/Raab - alle Mitgliedsgemeinden der Lichtregion Jennersdorf - übergeben. Der Sportverein Kroisegg hat die E-Bikes auf einer Jungfernfahrt von Deutsch Kaltenbrunn nach Rudersdorf getestet und ist direkt zur Eröffnung zum Kirchenplatz nach Rudersdorf angeradelt, wo die Sportler vom Obmann der Lichtregion Ing. Reinhard Knaus und dem Projektleiter des „E-Bike Paradies Südburgenland" Gerald Ehrenhöfer herzlichst begrüßt wurden.

„Wir wollen Jennersdorf nicht nur in eine glühlampenfreie Region verwandeln, sondern diese auch touristisch mit neuen Angeboten aufwerten. Durch die Ankurbelung des innerdörflichen Verkehrs soll natürlich auch eine CO2-Einsparung bewirkt werden. Die Kooperation mit dem „E-Bike Paradies Südburgenland" war nahe liegend; Wir können Synergien in der Vermarktung und Vertrieb nutzen und schaffen so wiederum einen Mehrwert für die regionale Bevölkerung und Gäste", ist Ing. Reinhard Knaus, Obmann der Lichtregion Jennersdorf, überzeugt. „Wir freuen uns auf gemeinsame Erfolge", so Knaus weiter.

Das E-Bike Paradies spricht mit seinen Angeboten sowohl die regionale Bevölkerung als auch Urlaubsgäste an: Von einer Tagesmiete über eine 2-Stunden-Karte zum Ausprobieren bis zum Last-Minute Tarif (ab 16.00 Uhr und nach Verfügbarkeit) steht auch eine Vielzahl von buchbaren E-Bike Pauschalangeboten zur Auswahl, die laufend ergänzt werden.

Genussradeln im Paradies! Einkehren bei den regionalen Genussbetrieben
„E-Biken und Radfahren zählt zu den besten Möglichkeiten unser sanft hügeliges Südburgenland mitsamt seiner kulinarischen Fülle und dem vielfältigen Kulturangebot zu entdecken", so Gerald Ehrenhöfer, Projektleiter des E-Bike Paradies Südburgenland und Betreiber der Verleihstation Neustift a.d.Lafnitz. „Umso mehr freut es mich als Vorstand der Genussinitiative „Südburgenland - Ein Stück vom Paradies ®", dass wir nun auch im Bezirk Jennersdorf ein tolles Verleihnetzwerk anbieten können, haben wir doch auch im südlichsten Bezirk zahlreiche Paradiesbetriebe, sowie Hotelbetriebe die sich für Einkehrschwünge und Rasten anbieten."

Limmitationes - Eine Vielzahl von Konzertveranstaltungen

Limmitationes veranstalten im Gasthaus Rudolf Pummer in Heiligenkreuz eine Vielzahl sehr hörenswerter Konzertveranstaltungen - ob Blues, Rock, Jazz uvm.

Hier gehts zur Homepage mit Terminen, Preisen und einigem mehr

Limmitationes 8382 Deutsch Minihof 52 Tel. 0699/10809593

Anreise – Übernachtung - Verköstigung: 


Mit der ÖBB - Zug nach Mogersdorf (Bgld.), Abholung per Taxi. (4km nach Heiligenkreuz)
Mit dem Postbus aus Graz direkt vor das Gasthaus Pummer
Mit Dr Richard-Bus aus Wien direkt vor´s Haus.
Per PKW über die A2 zur Abfahrt Ilz/Fürstenfeld, dann B65( 26 km bis zum Grenzübergang Heiligenkreuz), das Gasthaus Pummer Rudolf ist rechts neben der Tankstelle im Ortszentrum.

ÜBERNACHTUNG und VERKÖSTIGUNG im Haus der Konzerte: Zimmer mit Frühstück  28.-,  Halbpension für 32.-

Gasthof Pummer Rudolf

Obere Hauptstraße 11

7561 Heiligenkreuz/Lafnitztal

Tel: 03325/4225, Email: gasthof@pummer.at

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Weitere Informationen
Telefonisch: +43 699 10809593
Per mail: playup@aon.at Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Neuigkeiten in der Bibliothek

Nachrichten der Gemeindebücherei Heiligenkreuz i.L.

Neuigkeiten

Entlehnungsgebühren

Flohmarkt in Heiligenkreuz i.L.

Flohmarkt an der B 65 am Schotter-Parkplatz in Heiligenkreuz i.L.

JEDEN SAMSTAG von 6:00 -12:00 Uhr, ausser bei Schlechtwetter!

Angeboten werden Waren aller Art (zB Antikes, Haushaltsartikeln, Bücher, PC-Spiele, Spielsachen,
Bekleidung und Schuhe auch für Kids, Sportgeräte usw.)

Jeder, der will, kann ausstellen! KEINE Standgebühr!

Auch neue Flohmarktstandler sind jederzeit herzlich willkommen!

Auf Ihren Besuch freuen sich Sabine, Elisabeth und das gesamte Flohmarkt-Team.


Informationen:
Sabine 0664/1892315
Elisabeth 0664/1910140

Alle Termine auch unter: www.flohmarktkalender.at

Tina´s Deko - Träume

Grabenweg 1, Poppendorf i.B., 7561 Heiligenkreuz i.L.

Tina´s Deko Träume

AIS - Die 24 Stunden Betreuung

Was bedeutet 24-Stunden-Betreuung?

24-h Betreuung bedeutet nicht nur die Rund-um-die-Uhr Beaufsichtigung der betreuungsbedürftigen Person. Vielmehr versteht die Firma AIS pbw GmbH unter 24-h Betreuung eine intensive, professionelle 24-h Betreuung am Menschen. Dazu gehören neben der Erfüllung der Grundbedürfnisse, wie zum Beispiel der Essenszubereitung, auch die Haushaltsführung, das Erledigen von Besorgungen, die Betreuung von Haus und Garten und vieles mehr.

AIS - Folder

Homepage

 

 

24 Stunden Betreuung

Der Samariterbund Österreich bietet mit seiner Tochterfirma Gut Umsorgt seit einem Jahr auch die 24h Betreuung durch.

Viele Menschen brauchen rund um die Uhr Betreuung und möchten dennoch weiter in ihren eigenen vier Wänden leben. Für Sie gibt es die Möglichkeit der 24 - Stunden - Betreuung, die seit 2007 gesetzlich neu geregelt wurde. Die Voraussetzungen für dieses Modell sind, dass Sie nicht ohne dauerhafte Betreuung leben können und ein eigenes Schlafzimmer oder einen abgetrennten Bereich für die betreuende Person zur Verfügung stellen können.

Die Gut umsorgt GmbH, Betreiberin des Sozialzentrums Trumau, vermittelt Ihnen legale, professionelle und leistbare PersonenbetreuerInnen auf selbständiger Basis.

Alle Leistungen finden Sie auch auf der Homepage: www.samariterbund.net unter 24h Betreuung.

Weitere Informationen unter der Tel.Nr. 02253/210 79-20 oder auf der Homepage www.gutumsorgt.at